Menu

Header: NVH-Tests
TEST SYSTEMS

NVH-Tests

Wir haben unsere Palette von extrem geräuscharmen NVH-Rollenprüfstandssystemen weiterentwickelt und Techniken und Fähigkeiten integriert, die bisher nur in "hochgenauen" Emissionsprüfsystemen gefordert wurden.

Mit der kontinuierlichen Entwicklung von Kraftfahrzeugen steigt die Forderung nach immer präziseren Produktentwicklungen. Ein immer bedeutender werdender Bereich dieser Arbeit ist die Sicherheit und der Komfort der Insassen. Die Messung und Auswertung von Fahrzeuggeräuschen und Vibrationen unterliegt den Schwankungen der unterschiedlichen Straßen- und Klimabedingungen. Mit einem Rollenprüfstand in einer halbschalldichten Kammer können diese Parameter unter kontrollierten Bedingungen geprüft werden.

Wir produzieren spezielle Rollenprüfstände zur Untersuchung von NVH-Pegeln. Dabei wird das Fahrzeug unter genauer und wiederholbarer Straßenlastsimulation, Geschwindigkeits-, Kraft- oder Beschleunigungsregelung betrieben.

Beschreibung

Unsere NVH-Rollenprüfstände sind standardmäßig in Einrollen-, 2WD, 4WD und 4×4 in unabhängigen Konfigurationen erhältlich.

Die Rollen sind von 1,8 m bis 2,5 m Durchmesser erhältlich und laufen in hydrodynamischen Lagern oder Wälzlagern. Die Rollenbaugruppen sind akustisch isoliert, um den Einfluss von Antriebsgeräuschen zu minimieren. Zur Darstellung unterschiedlicher Fahrbahnoberflächen werden die Rollen beschichtet oder mit austauschbaren Belagschalen ausgestattet.

Pendelnd gelagerte Motoren kompensieren Systemverluste und simulieren Straßenlastkräfte, Fahrzeugträgheit und Steigungen. Diese Motoren werden in isolierten Bereichen installiert und über drehschwingungsgedämpfte Kupplungen und Antriebswellen mit den Rollen verbunden. Akustische Wellendichtungen, Rollenabdeckungen und abgedichtete Durchbrüche um die Rollen sorgen für eine effektive Schallisolierung. Die Radstand-Verstellung ist für die Anpassung an verschiedene Fahrzeuge erhältlich. Die Rollenscheitel können automatisch auf die spezifischen Fahrzeugabmessungen eingestellt werden. Der Grundrahmen des Prüfstands ist auf einem beweglichen Schlitten montiert.

Der Prüfstand ist mit dem PAtools-Echtzeitsystem und einer verteilten I/O-Architektur ausgestattet.

Typische Spezifikation

Geschwindigkeitsbereich   280 km/h
Absorptionsleistung pro Achse278 kW
(100 - 280 km/h)
Kraft pro Achse10000 N
(0 - 100 km/h)
Trägheitssimulationsbereich 600 - 5400 kg
Radstand-Verstellung2260 mm - 4700 mm
Rollendurchmesser72" 1828 mm
Breite610 mm
Abstand 1016 mm
Akustische Leistung bei 100 km/h45 dBA (typisch)

Wir beraten Sie gerne!

Folgen Sie uns

     

Datenblatt

Rollenprüfstände geeignet für verschiedene AnwendungenRollenprüfstände geeignet für verschiedene Anwendungen