Menu

DrvHIL series – Leistungselektronikprüfstände mit E-Motor-Emulator

Die Entwicklung und Qualitätssicherung von Elektrofahrzeugen erfordert umfassende Tests der einzelnen Komponenten wie Energiespeicher, Traktionswechselrichter und Elektromotor.

Nicht nur die Prüfung all dieser Komponenten in Kombination auf einem E-Motor-Prüfstand, sondern auch die ausschließliche Prüfung des Traktionsumrichters (PIM) ist entscheidend. Deshalb hat KRATZER AUTOMATION die DrvHIL-Serie von Traktionsumrichterprüfständen mit E-Motor-Emulator entwickelt.

Der DrvHIL em mit E-Motor-Emulation könnte ideal für Ihre Testanforderungen sein, wenn Sie einen flexiblen und hoch konfigurierbaren Power HIL (PHIL) Prüfstand suchen. Er bietet eine HV-Batteriesimulation, einen E-Motor-Emulator, Sensor-Emulatoren und einen FPGA-Controller für verschiedene Motormodelle.

Für den DrvHIL pl mit passiver Last wird der E-Motor-Emulator durch eine passive Last (Induktivitätsschrank) ersetzt. Dieser Testaufbau eignet sich besonders für End-of-Line-Tests und kosteneffiziente Funktionsprüfstände. Der Arbeitspunkt wird durch den Rotor-Sensor-Emulator eingestellt, der Prüfling pulsiert gegen den passiven Induktivitätsschrank.

Wir beraten Sie gerne!

Folgen Sie uns