Menu

Key visual: Lademittelverwaltung mit cadis von KRATZER AUTOMATION
LOGISTICS AUTOMATION

Lademittelverwaltung

Lademittelverwaltung

Die Lademittelverwaltung von cadis dokumentiert in allen Prozessschritten der Transportkette die Lademittelbewegungen. Je nach Konfiguration der Lademittelverwaltung kann der Ab- bzw. Zugang der Lademittel per digitalisierte Unterschrift direkt vor Ort bestätigt werden. Über eine Schnittstelle ist es möglich, die Daten der Lademittelverwaltung an ein zentrales Verwaltungssystem zu übergeben.

KLT Behälter und Großladungsträger

Im produzierenden Gewerbe werden verstärkt KLT-Behälter (=Kleinladungsträger-Behälter) und Großladungsträger eingesetzt. Durch die hohen Anschaffungspreise erfordern sie besonderer Beachtung.

Ob KLT-Behälter, Großladungsträger oder reguläre Gitterbox oder Palette: cadis hilft den Schwund durch die Dokumentation innerhalb der Transportkette so gering wie möglich zu halten.

Nutzen:

  • vereinfachte Erfassung für den Fahrer
  • Sichere Dokumentation von Mengenänderungen, keine Informationsverluste
  • Visualisierung der Verantwortungsübergänge
  • Geringerer Lademittelschwund
  • Reduzierung der Transportpapiere
  • Reduzierung der Nachbearbeitung durch standardisierte Erfassung der Ursachen für Mengenabweichungen und Beschädigungen bereits am Mobilgerät