Menu

Laura Schwörer

Laura Schwörer geboren am 30.01.1989.


Laura Schwörer ist seit ca. 10 Jahren künstlerisch tätig. Zunächst arbeitete Sie mit Aquarellfarbe auf Papier, seit 2010 etwa arbeitet sie ausschließlich mit Acrylfarbe auf Keilrahmen.


Aus ihrer ganz eigenen Welt der selbst erschaffenen Fabelwesen und Märchengeschöpfe wie Elfen und Feen, die in keiner Sage zu finden sind, entsteht die Inspiration zum Malen dieser bunten, fantasiereichen Bilder. In Lauras Bildern kommt ihr soziales Engagement für Inklusion, Toleranz und Wertschätzung zum Ausdruck, indem sie verschiedene Kulturen, Völker und Mentalitäten der Erde aus ihrer eigenen Fantasie heraus beim Malen in die Welt Ihrer Elfen und Feen überträgt. In dem Bild „Schlingelmopsfieber“ sind Feen eines anderen Planeten dargestellt, die sich für die Inklusion Außerirdischer einsetzen.


Laura Schwörer arbeitet sehr aufwendig und detailreich. Die Fertigstellung eines Bildes der Größe 80 x 80 cm dauert ca. 1,5 Monate. Laura ist sehr ausdauernd in Ihrer Arbeit. Eine Maldauer von ca. 5-6 Stunden in ihrer Freizeit sind die Regel. Beim Malen hört Laura Musik aus den Bereichen Klassik, Rock, Pop, Hip-Hop, Blues und Rock ´n Roll und lässt sich dadurch zusätzlich inspirieren.


Was sie beim Malen empfindet, verarbeitet Laura auch in Gedichten und Geschichten.


Lauras Bilder wurden bereits auf der Kunstmeile Kiel (2012 und 2013) sowie bei der Artegrale in Kiel ausgestellt.