Menu

KRATZER AUTOMATION AG: neuer Standort in Alsdorf bei Aachen


  • KRATZER AUTOMATION stärkt Kompetenz in der Entwicklung und Realisierung von Testsystemen für Elektroantriebe und künftige Antriebskonzepte.
     
  • Das Unternehmen profitiert von der exzellenten Ausbildung und Fachkompetenz der Mitarbeitenden aus der Region und schafft zunächst 8 neue Arbeitsplätze. Weitere Einstellungen sind bereits in Arbeit.
     
  • Kunden aus der Elektrofahrzeugentwicklung, Automobil- und Motorenindustrie sowie Wissenschaft erhalten Entwicklungskompetenz für Testsysteme in direkter Nähe zur Benelux-Region und den Industrieregionen im Westen Deutschlands.

 

Die KRATZER AUTOMATION AG eröffnet in Alsdorf bei Aachen ihr neues Büro für den Geschäftsbereich Test Systems. An dem neuen Standort in Nordrhein-Westfalen wird das Unternehmen seine Präsenz im Bereich elektrifizierter Antriebe und die Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden aus den westlichen Regionen Deutschlands und Benelux intensivieren. Unter anderem werden Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Entwicklerinnen und Entwickler in direkter Nähe zu Kunden und wissenschaftlichen Einrichtungen an Testsystemen kommender Fahrzeuggenerationen arbeiten. Das Büro in Alsdorf trägt dazu bei, Innovationszyklen zu verkürzen und noch direkter auf neue Anfragen, sowie auf Service und Beratung im Bereich der E-Mobilität reagieren zu können.

KRATZER AUTOMATION entwickelt in seinem Geschäftsfeld Test Systems integrierte Prüfstandslösungen für die Automobilindustrie. Das Unternehmen deckt dabei eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeugkomponenten ab – von Motoren, Turboladern und Getrieben bis hin zu Batterien, Brennstoffzellen und kompletten Antriebssträngen für nachhaltige Antriebskonzepte. KRATZER AUTOMATION liefert Prüfstandstechnologie und Software aus einer Hand und passt jedes Komplettsystem an die individuellen Entwicklungs- und Testanforderungen des Kunden an.

Die Nähe zu Kunden und Partnern aus der Fahrzeugindustrie ist bei KRATZER AUTOMATION seit langem Teil der Unternehmensstrategie. Das Unternehmen ist bereits in allen bedeutenden Regionen Deutschlands und weltweit präsent. Der Standort in der Region um Aachen trägt der Bedeutung dieses aufstrebenden Industrie-Clusters nun Rechnung. Der gesamte Standort ist auf weiteres Wachstum ausgerichtet.

„Der Standort bot sich für uns aus mehreren Gründen an“, sagt Uwe Krummenoehler, Vorstand für den Bereich Test Systems bei KRATZER AUTOMATION. „Zum einen verkürzen wir die räumliche Distanz zu unseren Kunden in der gesamten Region im Westen Deutschlands und den angrenzenden Beneluxstaaten. Zum anderen profitieren wir von der exzellenten Ausbildung der Mitarbeitenden die wir in der Region vorfinden und einstellen können. Durch die räumliche Nähe zu Ausbildungsstätten, Kunden und Partnern können wir den direkten Know-how-Austausch vertiefen und das Kompetenzzentrum zudem als Vertriebshub nutzen und weiterentwickeln. Unsere 8 neuen Kolleginnen und Kollegen sind erst der Anfang. Wir arbeiten bereits an der Verstärkung unseres neuen Teams.“

Bereits im Februar nimmt das Büro seinen Betrieb mit zunächst 8 Mitarbeitenden auf. Ab sofort sind dort weitere zukunftssichere Arbeitsplätze für technische Spezialistinnen und Spezialisten aus dem Bereich Fahrzeugentwicklung und E-Mobilität zu finden.

Uwe Krummenoehler: „Der Standort Alsdorf ist für uns ein weiteres sichtbares Ergebnis unserer langfristig angelegten Wachstumsstrategie. Wir werden als Unternehmen verstärkt dort unsere Präsenz erhöhen und auch Arbeitsplätze schaffen, wo unsere Kunden zu finden sind. In Deutschland, in Europa und natürlich weltweit. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit unseren zunächst 8 neuen Mitarbeitenden in Alsdorf und wünsche allen einen exzellenten Start. Potenziell Interessierte, die uns zukünftig verstärken wollen sollten sich umgehend mit unseren Recruiting-Kollegen in Verbindung setzen“.

 

Über KRATZER AUTOMATION AG

Seit 40 Jahren liefert KRATZER AUTOMATION prozessnahe Software-Lösungen für die internationale Automobilindustrie und die Transportbranche in Europa. KRATZER AUTOMATION ist mit fast 500 Mitarbeitern an den Standorten München, Stuttgart, Kassel Wolfsburg und Aachen vertreten. International engagiert sich das Unternehmen mit eigenen Gesellschaften in China, USA, Frankreich, Großbritannien, Italien und Tschechien.

Im Geschäftsfeld Test Systems plant, realisiert und modernisiert KRATZER AUTOMATION Prüfsysteme für Motoren, Turbolader, Getriebe und weiteren Antriebskomponenten. Ein besonderer Fokus liegt auf Testsystemen für energiesparende und umweltfreundliche Antriebskonzepte. Dabei stehen die besonderen Anforderungen an Hybrid- oder Elektroantriebe, Batterie- und Brennstoffzellentechnik in der Automobilentwicklung im Fokus.

 

Pressekontakt:

KRATZER AUTOMATION AG
Jens Isenbeck
Leitung Marketing & Presse
Gutenbergstr. 5
D-85716 Unterschleißheim

Tel.: +49-(0)89-32152-521
Fax: +49-(0)-89-32152-599
E-Mailpresse(at)kratzer-automation.com
Internet: www.kratzer-automation.com