Menu

Joachim Weindel neues Vorstandsmitglied bei KRATZER AUTOMATION


Mit Wirkung zum 1. Juni 2020 wurde Joachim Weindel als Chief Financial Officer (CFO) zum neuen Vorstandsmitglied der KRATZER AUTOMATION AG berufen. Seit April arbeitete er sich bereits in seine neuen Aufgabengebiete bei KRATZER AUTOMATION ein.

Joachim Weindel ist mit dem neuen Aufgabenspektrum bei KRATZER AUTOMATION, einem der führenden Anbieter von Transportlogistiklösungen und Testsystemen für die Automobilindustrie mit Sitz in Unterschleißheim bei München, bestens vertraut. Zusammen mit der Vorstandsvorsitzenden Sibylle Pessall und Vorstand Uwe Krummenoehler wird er die Geschäfte der Kratzer Automation Gruppe künftig führen.

Der gebürtige Göttinger ist erfahrener Generalist und Finanzexperte mit ausgeprägter Leitungserfahrung im konzernweiten und internationalen Controlling. Er wird die Umsetzung der strategischen Ziele der KRATZER AUTOMATION Gruppe mitgestalten und die kaufmännischen Supportfunktionen für die operativen Geschäftsbereiche und Tochtergesellschaften steuern.

Vor seinem Wechsel zur KRATZER AUTOMATION Gruppe bekleidete Joachim Weindel vergleichbare Führungspositionen in mittelständisch geprägten Gesellschaften und Geschäftsbereichen von Konzernunternehmen des internationalen Maschinen- und Anlagenbaus.

Gerhard Kratzer, Aufsichtsratsvorsitzender der KRATZER AUTOMATION AG: „Mit Joachim Weindel haben wir einen CFO für uns gewinnen können, der die finanzielle Seite von Unternehmen unserer Größe und mit unserem Wachstumspotenzial kennt. Mit seiner Expertise werden wir sicherstellen, dass wir die Marktführerschaft von Kratzer Automation in unseren Geschäftsbereichen Test Systems und Logistics Automation künftig weiter ausbauen können.“

 

Über KRATZER AUTOMATION AG

Seit mehr als 40 Jahren liefert KRATZER AUTOMATION prozessnahe Software-Lösungen für die internationale Automobilindustrie und die Transportbranche in Europa. KRATZER AUTOMATION ist mit fast 500 Mitarbeitern an 10 deutschen Standorten vertreten. International engagiert sich das Unternehmen mit eigenen Gesellschaften in Frankreich, Großbritannien, Italien, Tschechien, den USA und China.

Im Geschäftsfeld Test Systems plant, realisiert und modernisiert KRATZER AUTOMATION Prüfsysteme für Motoren, Turbolader, Getriebe und weitere Antriebskomponenten. Ein besonderer Fokus liegt auf Testsystemen für energiesparende und umweltfreundliche Antriebskonzepte. Dabei stehen die besonderen Anforderungen an Hybrid- oder Elektroantriebe, Batterie- und Brennstoffzellentechnik in der Automobilentwicklung im Fokus.

Mit cadis liefert KRATZER AUTOMATION im Geschäftsfeld Logistics Automation ein intelligentes Softwareprodukt für logistische Prozesse. Ein Transport Management System zur Planung, Durchführung und intelligenten Analyse aller operativen Arbeitsprozesse im Frachtgütertransport. Sendungsverfolgung und Optimierung der Abläufe in Logistikunternehmen sind dabei die zentralen Themen.

Soziale Verantwortung nimmt das Unternehmen auf vielfältige Weise wahr. Im Mittelpunkt stehen dabei die lokale und überregionale Unterstützung Jugendlicher sowie die Ausschreibung eines seit 2012 jährlich vergebenen Kunstpreises für behinderte Künstler.

 

Pressekontakt:

KRATZER AUTOMATION AG
Marketing & Presse
Gutenbergstr. 5
D-85716 Unterschleißheim

Tel.: +49-(0)89-32152-521
Fax: +49-(0)-89-32152-599
E-Mailpresse(at)kratzer-automation.com
Internet: www.kratzer-automation.com