Menu

Sollten Hersteller ihre lokalen Lieferanten bevorzugen?

In Anbetracht der jüngsten Ereignisse wären wir geneigt, mit einem klaren JA zu antworten.

Ein JA dazu, nicht mehr von internationalen Produktions- und Transportketten abhängig zu sein, und für den Planeten und die Ökologie.

Wir können aber auch mit NEIN antworten, da es für uns unmöglich ist, alle Rohstoffe in einem Umkreis von 100 km verfügbar zu haben. NEIN, denn die kurze Vorlaufzeit, die für den Aufbau eines Industriesektors erforderlich ist, erlaubt es ihnen nicht, wettbewerbsfähig oder reaktiv zu sein.

Was ist die Lösung? Vielleicht den berühmten Mittelweg zu wählen, indem man die Versorgungsquellen mischt. Die lokale Industriestruktur ist dann gesichert und die Rentabilität unserer Industrien wird kaum beeinträchtigt. Voraussetzung dafür ist der Einsatz von flexiblen und offenen Werkzeugen.