Menu

Heißgas-Prüfstände für neues Testzentrum von BorgWarner

Prüfstandstechnologie für die Entwicklung von leistungsfähigeren Turboladern

BorgWarner Turbo Systems, weltweit führender Anbieter von innovativen Aufladesystemen, stattet sein neues Testzentrum im polnischen Rzeszów mit Heißgasprüfständen von KRATZER AUTOMATION aus. In den nächsten Monaten werden mehrere Prüfstände für die Entwicklung von Abgasturboladern installiert, eine weitere Anlage ist bereits in Planung. Die Heißgas-Prüfstandstechnik ermöglicht dem Systemlieferanten, das thermodynamische Verhalten und Festigkeitsverhalten von Abgasturboladern in beliebigen Betriebspunkten automatisch zu ermitteln.

BorgWarner Turbo Systems setzt bereits seit einigen Jahren auf Prüfstandstechnologie von KRATZER AUTOMATION. So wurden schon im Jahr 2000 im Turbolader-Entwicklungszentrum Kirchheimbolanden die ersten Heißgasprüfstände in Betrieb genommen. Mit dem neuen Testzentrum in Polen erweitert BorgWarner Turbo Systems nun seine Aktivitäten auf dem osteuropäischen Markt. Das Testzentrum gehört zu dem Produktionsstandort Rzeszów, den das Unternehmen im Jahr 2009 eröffnet hat.