Menu

Gelungener Auftakt in die Motorsportsaison:

Achim Ewenz startete beim Saisonauftakt der Rundstrecken-Challenge-Nürburgring 2016 (RCN) im Rahmen des ADAC 24h-Qualifikationsrennens auf einem neu aufgebauten VW Golf 2.0 16V. Der  „Preis der Schlossstadt Brühl“ fand unter schwierigsten Wetterbedingungen auf der 25,793 Kilometer langen Streckenvariante des 24h-Rennens statt. Durch den permanenten Wechsel von Sonne und Regen bei kühlen Temperaturen war für die 195 Teilnehmer Reifenpoker angesagt. Da das Team trotz der wechselnden Wetterbedingungen das ganze Rennen auf profillosen Slicks geblieben ist hatte das Team alles auf eine Karte gesetzt und konnten das Rennen ohne Reifenwechsel mit Rang 9 in der mit 27 Teilnehmern stärksten Klasse sichern.

Zusammen mit dem Team von HESS Motorsport die den Rennwagen während der Einsätze betreuen steht am Donnerstag den 26.05.2016 wieder die nächste Herausforderung an.
Dann findet im Rahmen des internationalen ADAC 24h-Rennens der zweite Lauf zur RCN Meisterschaft auf dem Nürburgring statt.