Menu

Digitalisierung gegen Fahrermangel in der Logistik

Wie der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) berichtet, fehlen der Logistikbranche derzeit rund 45.000 Fahrer. Besonders in der Weihnachtszeit werden akute Engpässe befürchtet. Mehrere Wirtschaftsverbände warnen darüber hinaus vor negativen Konsequenzen im Hinblick auf die Just-in-time-Produktion. Die KRATZER AUTOMATION AG sieht digitale Technologien als einen entscheidenden Baustein für die Lösung der Problematik. Digitale Technologie kann laut KRATZER AUTOMATION AG auf zwei unterschiedlichen Ebenen ansetzen und dazu beitragen, den Fahrermangel in der Logistik zu bewältigen.

[ Mehr dazu ... ]